Pilates in Rostock – Ran an die Tiefenmuskulatur – Der Kurs ab dem 27.02.2020

Pilates – was bringt es?

Sie lernen Übungen kennen, die Ihrem Körper nutzen, von Kopf bis Fuß, von oben bis unten und in der Mitte. Sie quälen Ihren Körper dabei nicht, Sie werden stärker, beweglicher und verbessern Ihre Körperhaltung. In absehbarer Zeit verändert sich Ihr gesamtes Erscheinungsbild. Joseph Pilates selbst beschrieb die Wirkung seiner Trainingsmethoden so: „Nach zehn Stunden spüren Sie den Unterschied. Nach zwanzig sehen Sie den Unterschied und nach dreißig haben Sie einen neuen Körper.“

Der zertifizierte Kurs der Krankenkassen, das heißt ein großer Teil der Kosten (120,00 Euro) wird von der Krankenkasse übernommen, findet am Donnerstag,  dem 27. Februar bis 7. Mai statt. Am 9. April ist allerdings eine Pause.
Wir finden uns in der Zeit von 17.30 bis 19.00 Uhr im Fischereihafen, direkt am Wasser zusammen.    

Aikido, was ist das?


Was ist das für eine seltsame Sportart, in der nicht nur die Frauen, sondern auch die Männer solche dunkelblauen Röcke tragen? Für jemanden, der dies zum ersten Mal sieht, wirkt es wahrscheinlich recht ungewöhnlich und vielleicht sogar ein bisschen komisch. Nun, die Sportart heißt Aikido. Das ist eine Kampfkunst, die aus dem fernen Japan stammt. Und das erklärt auch die dunkelblauen Hosenröcke. Über viele Jahrhunderte waren sie in Japan ein ganz alltägliches Bekleidungsstück. Unter anderem wurden sie auch von den berühmten Samurai, den japanischen Kriegern aus dem Mittelalter getragen…
Weiterlesen

Ohne FDAV kein Netzwerk – Unser Kampfkunst-Verband ruft zur Versammlung


In diesem Sinne fand am vergangenen Samstag unsere Jahreshauptversammlung des „Freien Deutschen Aikidovereigung e.V.“ (FDAV) im Kampfkunstdojo unseres Technischen Leiters Pierre Congard statt.
In den vergangene Jahren gab es einige Neustrukturierungen innerhalb der Vorstandsetage, so dass ein systematisches Arbeiten eher lebenserhaltenden Maßnahmen glich.
Viel Kraft wurde von den jeweiligen Vorständen investiert, um ein sinkendes Schiff wieder flott zu machen. Viele organisatorische Grundlagen wurden in den letzten Jahren gelegt, und in diesem soll der Außenanstrich folgen.
Die FDAV wird mit einer neuen Werbepräsenz das Dock verlassen und gemeinsam werden wir den Visionen unseres Vorstandes entgegensegeln.
Mit Toshiro Suga Shihan und Pierre Congard als technische Vorbilder wollen wir unser Aikido gemeinsam weiterentwickeln.
Der Dachverband hat sich vorgenommen ein verbindendes und ausgleichendes Element zwischen den angeschlossenen Dojos zu sein.
Mit 5 Förderpaketen bleibt kein Dojo auf der Strecke.
Begleitet wurde die Hauptversammlung von einem Lehrgang, welcher für die Mitglieder kostenlos war. Mit guter Laune und in Höchstform lies Pierre Congard spannendes hören und sehen, was zum weiterüben motiviert.

Rostocker Kids zu Gast bei Pierre Congard

Kampfkunst, nicht Kampfsport so heißt es immer wieder. 
Doch kann das Training beim 6. Dan Pierre Congard durchaus eher dem Leistungssport ähneln. 
Auf jeden Fall haben unsere Kids Bock darauf und reisten am vergangenen Samstag nach Schwerin um dort zu üben.
Anlässlich der FDAV Jahreshauptversammlung lud diese zum kostenlosen Training ein und unsere hoch motivierte Jugend ließ sich nicht lumpen. Wer den Hals nicht voll bekam trainierte im Anschluss noch bei den Erwachsenen mit und verstecken müssen sich die Jungs da nicht.

Mit Pierre Congard (6. Dan Aikikai) Kampfkunst lernen

Montag und Mittwoch ist Pierre Congard (6. Dan), unserer technischer Leiter des Dachverbandes (FDAV) bei uns zu Gast.

Das Dojo hat Ihn für uns eingeladen und übernimmt die Kosten!
Ihr bekommt quasi einen kostenlosen Lehrgang.

Wir sind wer wir sind, weil wir ihn haben! 

image.png
Wer ist Pierre? 
Ein bisschen Text: 
Ein bisschen bewegte Bilder: 
Nutzt die Gelegenheit!

Sondertrainingsplan vom 20.12.19 bis 03.12.2020

Liebe Leute,

Umfrage: siehe Verteiler-Mail oder über info@aikidorostock.de erfragen.

Tragt Euch verbindlich ein.
Ab 3 Teilnehmer bin ich gerne dabei und trage mich entsprechend ein (siehe Mail von Anne).

Ich schlage die Sondertrainingszeiten unverbindlich vor:
18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Das freie Training, nach Verabredung, bleibt davon natürlich unberührt. Vielleicht haben wir ja bock auf ne Vormittagsrunde Randori oder so…
Nutzt dazu die Spalte alternativ und die Kommentarzeile, wenn Ihr wollt.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Wenske